Ihr Weg zu uns

Ihr Weg zu uns / Aufnahme in der SLG Störtebeker Hamburg e.V.

Wie Sie unserer Website entnehmen können, bietet Ihnen die SLG Störtebeker Hamburg e.V. ein umfangreiches Angebot an Disziplinen verschiedener Verbände an, welches Sie an ca. 150 Trainingsterminen pro Jahr wahrnehmen können.
Unsere Vorstände und Sportwarte betreuen Sie dabei nach bestem Wissen und vermitteln Ihnen gerne die notwendigen Fähigkeiten unter Beachtung bestmöglicher Sicherheit.
Die Aufnahme in die SLG Störtebeker Hamburg e.V. findet gemäß unserer Satzung durch einen Mehrheitsbeschluss innerhalb des Vorstandes statt.
Damit wir uns als Vorstände ein Bild von Ihnen machen können wünschen wir uns daher, dass Sie sich die unterschiedlichen Stände und Disziplinen vor Ort ansehen und wir von Ihnen einen Eindruck gewinnen können und Sie persönlich kennenlernen.
Sie wiederum bekommen dabei einen Eindruck von den unterschiedlichen Disziplinen und Trainingsorten.
Eine Terminübersicht finden Sie unter „Termine“
Nachdem Sie sich auf den Ständen umgesehen haben reichen Sie dieses sowie den ausgefüllten Aufnahmeantrag nebst Einzugsermächtigung bei unserem ersten Vorsitzenden Alexander Walden ein; dann sollte Ihrer Aufnahme nichts mehr im Wege stehen. Sollten Sie ein Vorstandsmitglied nicht auf den Ständen antreffen, stimmen Sie sich bitte telefonisch mit Alexander Walden ab.

Um zu verhindern, dass sie bei Ihrem Besuch keine Gelegenheit haben sich ausreichend zu Informieren oder zu schießen bitte ich Sie sich zu den Terminen bei den Sportwarten anzumelden. Die Sportwarte verwalten auch die Vereinswaffen. Sollte Interesse an der Nutzung von Vereinswaffen bestehen, so bitten wir dieses den Sportwarten zwei Tage vorher mitzuteilen. Gäste die sich für das Kurzwaffenschießen interessieren, bitten wir sich zuerst mit Herrn Schroeder in Verbindung zu setzen, da Grundlagen in Reinbek besser vermittelt werden können.

 

Eine Terminliste finden Sie unter der Rubrik Termine.

 

Zuständig für das Schießen in Reinbek ist
Herr Sebastian Schroeder Kontakt bitte unter:
reinbek@slg-stoertebeker.de

 

Sportwart Kurzwaffe und zuständig für das Schießen in Kaltenkirchen ist.
Herr Ingo Boßmann Kontakt bitte unter:
kaltenkirchen@slg-stoertebeker.de

 

Schriftführer der SLG und zuständig für das Flintenschießen gem. Sportordnung BDMP ist.
Herr Christian Rudolph Tel. 0160 97945944

 

Zuständig für das Schießen in Hohenhorn ist
Herr Andreas Wozniak Kontakt bitte unter:
hohenhorn@slg-stoertebeker.de

 

Sportwart Langwaffe und zuständig für das Schießen in Barsbüttel ist
Herr Martin Smukal Kontakt bitte unter:
Barsbuettel@slg-stoertebeker.de

 

Zuständig für das Schießen in Alsterdorf sind:
Herr Jörg Hilgendorf Tel. 0172 4622063 
und in Vertretung
Herr Christian Rudolph Tel. 0160 97945944
alsterdorf@slg-stoertebeker.de

 

Zuständig für das Flintenschießen in Kaltenkirchen ist.
Herr Martin Kruse Tel. 0172 5442620

 

Eine Wegbeschreibung zu den Ständen ist nachstehend aufgeführt:

 

Reinbek (Kurzwaffe):

–        Die Anschrift lautet Loddenallee 4, 21465 Reinbek.
–        Aus Hamburg kommend, fahren Sie die Bergedorfer Straße (B5) in Richtung Bergedorf.
–        Links in die Straße Reinbeker Redder (L223) abbiegen.
–        Die Straße wechselt den Namen in Hamburger Straße
–        Rechts in die Loddenallee abbiegen
–        Der Schießstand befindet sich im letzten Gebäudeteil des Hotel Waldhaus Reinbek

 

Reinbek

 

Kaltenkirchen (Kurzwaffe):

–        Aus Hamburg kommend, fahren Sie die BAB 7 in nördlicher Richtung bis zur Ausfahrt Henstedt-Ulzburg.
–        Nach rechts in Richtung Kaltenkirchen abbiegen und dem Straßenverlauf für 3,13 km folgen.
–        Nach rechts in die Feldstraße abbiegen und dem Straßenverlauf für 638 m folgen.
–        Nach rechts in die Borsigstraße abbiegen und dem Straßenverlauf für 283 m folgen.
–        Geradeaus in die Carl-Zeiss-Straße fahren.

 

Kaltenkirchen

 

Hohenhorn (Langwaffe):

–        Aus Hamburg kommend, fahren Sie die Wentorfer Straße (B207) ca. 8,5 km Stadtauswärts bis zu B404.
–        Nach rechts in die B404 abbiegen und ca. 1,8 km folgen.
–        Nach links in die Straße „Zum Schießstand“ einbiegen.

 

Hohenhorn

 

Barsbüttel (Langwaffe):

–    von der Autobahn A1 kommend, die Abfahrt Nr. 4 (Barsbüttel) nehmen und Richtung Reinbek der K 80 folgen.
–    An der ersten Kreuzung rechts auf die Willinghusener Landstr. (K29) abbiegen, dem Straßenverlauf 1.5 Km folgen.
–    Die Willinghusener Landstraße wird kurz hinter dem Ortsanfang nach einer Linkskurve zur Umgehungsstraße  „Am Bondenholz“, dieser weiter folgen und die dritte Straße links abbiegen, in Richtung Tennisclub.
–    Die Straße führt über die Autobahn, danach links abbiegen.
–    Ca. 50 Meter nach der Abbiegung ist das Gelände des Barsbütteler Schützenvereins auf der rechten Seite.

 

Barsbüttel

 

Alsterdorf (Kurzwaffe):

–        von der Krochmannstraße auf das Gelände fahren
–        am linken Ende der linken Halle parken
–        seitlich an der Halle bis zu der dritten Tür gehen (dort sollte sich ein Klingeltaster befinden)

Alsterdorf

 

Kaltenkirchen (Flinte Wurfscheibe):

–        Die Anschrift lautet: Im Grunde 3, Kaltenkirchen
–        Die BAB 7 bis zur Ausfahrt Kaltenkirchen fahren
–        Die Kieler Straße ca. 600m in Richtung Kaltenkirchen fahren, dann rechts in die Norderstraße abbiegen
–        Die Norderstraße ca. 400m entlang, dann rechts in die Straße Im Grunde abbiegen
–        Die Straße Im Grunde ca. 400m entlang, dann links in Richtung Schützenverein

Kaltenkirchen

Soltau Fallingbostel (Kurzwaffe IPSC):

–        Die Anschrift lautet Konrad-Zuse-Straße 20, 29683 Bad Fallingbostel.
–        Aus Hamburg kommend, fahren Sie die BAB7 Richtung Hannover.
–        An der Anschlussstelle 47 Bad Falingboster verlassen Sie die Autobahn.
–        Fahren Sie links in den Deiler Weg
–        Die Straße wechselt den Namen in von-Siemens-Straße
–        Dann links in den Hartemer Weg und gleich rechts in die Konrad-Zuse-Straße
–        Der Schießstand befindet sich hinter dem Militärmuseum

Fallingbostel